Personenregister

An einem Nachmittag reimte Nina was zusammen:

Lotte (11)
Gefangen in meinem schwankenden Gemüt
wo Freud und Leid sich lieben und hassen
des Morgens verstimmt und ach so betrübt
des Abends so freundlich und gelassen
gefangen in einer Zeit des Umbruchs
wo Launen sich abwechseln von früh bis spät
gefangen in der Zeit der Pubertät

Marie (9)
So eilet herbei von nah und fern
zu sehen die Wahrheit in ihrem Kern
Mir kam die Erleuchtung zur ruhigen Abendstund
Der Marie ihre Bäckchen, sie sind sehr rund

Ida (7)
Es war ein Mädchen so schmal und schlank
Ihr güldenes Haar sich um ihr Gesichtchen rank
Ihr Blick so tief und schwer versank
in der Leere der Luft

Emil (4)
Der kleine Träumer, der letzte der Brut
so eigensinnig und voller Wagemut
Seine Liebe zum Hämmern und Bäume ausreißen
so groß wie die, zum Schwestern zanken und beißen
seine Liebe zu Träckern, Baggern und Kränen
sie macht ihn aus und führet zu Tränen
sein Schweigen so tief und voller Gedanken
sein Handeln durchdacht? Das wär doch gelacht!

2 Gedanken zu “Personenregister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s